hedgie-club

Das Forum für alle Igelfans und solche die es werden wollen!
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 11:55

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Viele viele Fragen
BeitragVerfasst: Do 6. Nov 2014, 21:17 
Offline
hoglet

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:27
Beiträge: 11
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tiere: 2 männliche Weißbauchigel (und einen Mann^^)
Hallo ihr Lieben,
wa*v
ich bin ein "Igelneuling" und seit Januar diesen Jahres zum ersten mal Igelmama geworden. Im Sommer zog dann Igel Nr. 2 ein.
Wir (mein Freund und ich) haben aber schnell festgestellt, dass es egal ist wie viel man voher liest oder sich Informationen einholt: Ist der Igel erstmal da, ist alles anders NIXZUFINDEN

Igel Nr. 1: Ernie ZZIGEL
Ernie war wirklich ein Igelchen. Wir hatten ihn von einer Hobbyzüchterin und er war so mini. Wir hatten ein 120iger Terrarium für ihn eingerichtet (mit Rotlichwärmelampe und co.) und ihn erstmal völlig in Ruhe gelassen. Nur irgendwie hat er sich kaum bewegt (nur ein Trampelfahrt zum Klo am Napf vorbei war zu erkennen) und egal wann wir in der Nacht nach ihm gesehen haben, er war nicht wach. Irgendwann haben wir ihn dann einfach mal geweckt, weil wir echt besorgt waren. Zumal musste er ja auch mal durchgecheckt und gewogen werden. Es hat mindestens 2 Monate gedauert bis wir mal gesehen haben, dass er durch sein Terrarium lief. Als Antwort haben wir damals bekommen, dass er vll Angst hat und wir ihm zeigen müssen das a) wir ihm nichts tun und b) ihm außerhalb des Terra nichts passiert. Daraufhin habe ich ihn rausgenommen wenn ich merkte, dass er durch die tägliche Reinigung abends in seinem Häuschen wach war. Es gab Würmer und er wurde auf unseren Couchtisch (wegen der Erhöhung/ Augenhöhe) gesetzt und durfte uns und seine Umgebung in Ruhe betrachten. Mittlerweile frisst er aus der Hand, rollt sich aus aber eigetnlich will er nur schlafen. Er hasst Licht und laute Geräusche und wenn er draußen ist, egal wann, will er nur irgendwo schlafen. Er ist auch für nichts außer Würmer zu begeistern. Ab in die nächste Ecke und ZZIGEL Ich sehe es als kleinen Erfolg, dass er sich häufig unter mich flüchtet und dort schläft. Kann ich das eig überhaupt "Erfolg" nennen?.
Natürlich machte ich mir unheimliche Sorgen eine schlechte Igelmama zu sein. Und dann haben wir Bert, Igel Nr. 2, geholt und gedacht, dass er dann vll. ein wenig auftaut.
Am Anfang war es auch tatsächlich so. Erstmal fand er Bert super spannend. Er hätte ja ein Weibchen sein können HerzIgel Fr_eu Lo_ve und wetzte sogar auf einmal im Flur und Bad wie verrückt umher. Jedoch hat sich auch das mittlerweile wieder gegeben und er ist genauso "faul" und "schüchtern" wie zuvor. Wir hatten sogar zwischenzeitlich das Problem, dass er nur noch am fauchen und am Nuffen war wenn man ihn raus nehmen wollte.
Meine Frage: Kennt ihr solche Igelchen auch oder machen wir wirklich grundlegend etwas falsch? Wenn Ernie so ist, dann ist das völlig ok. Nur würde es mir unheimlich leid tun, wenn er auf Grund unseres Fehlverhaltens so ist.
Vll noch kurz zur Vergesellschaftung von Ernie und Bert: Es wurde gepiepst und geknufft, aber das war nach knapp ner Woche vorbei und gebissen o.ä. wurde nie.

Igel Nr. 2: Bert I_geli
Bert kommt von einer anderen Züchterin als Ernie, war von Anfang an ein wahnsinnig aufgewecktes Kerlchen. Die Autofahrt in sein neues Zuhause fand er so spannend, dass an Schlaf gar nicht zu denken war und er erst Ruhe gegeben hatte, nachdem ich den Deckel der Transportbox für ihn zum gucken abgebaut hatte. Bert hatte zuvor mit seinen Brüdern zusammengewohnt und ließ zunächst geduldig Ernies piepsen über sich ergehen.
Bert ist zwar ein halbes Jahr jünger als Ernie, jedoch jetzt schon größer und natürlich auch schwerer. Er hat kaum Angst und muss ALLES erkunden. Als Neuling musste er jedem der vorbeikam versuchen einen Socken auszuziehen Fr_eu
Meinstens war er schon um 20:00 Uhr wach und kratzte aufgeregt an der Scheib um seinen Auslauf zu bekommen.
Seit einiger Zeit jedoch schläft Bert wesentlich mehr und wird häufig erst mitten in der Nacht wach. Die Teperatur im Terra ist nie unter 20° und ich habe auch schon geguckt, er fühlt sich nie kalt an.
Sind eure Igel zur Zeit auch weniger aktiv oder habt ihr eine Erklärung dafür?

Was ich völlig vergessen habe: Ernie ist schon bereits vor Berts Einzu in ein 150iger Terra gezogen. Wir hatten gehofft, dass er vll aktiver wird, wenn er ein größeres Zuhause hat welches er kennt und wo er sich sicher fühlt. Als meine beiden Igel lebt nicht in dem kleinen Terra zusammen :oops:

So, sollte irgendwem bei meinen Schilderungen etwas aufgefallen sein, sagt es mir bitte. Ich möchte nur, dass es meinen kleinen "Moppels" gut geht :oops:
Danke für eure Hilfe T_x

Ganz liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 6. Nov 2014, 21:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Viele viele Fragen
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 13:48 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2009, 13:52
Beiträge: 3363
Tiere: 1,0 afrikanischer Weissbauchigel
0,1 ägyptischer Langohrigel
1,0 Labrador-Mix
Also eure Beschreibung ist ja echt süß. Ja, es gibt wirklich so unterschiedliche Charaktere. Meine ersten beiden Igelchen waren Brüder und waren so grundverschieden wie es nur ging.
Ernie ist halt ein nuffeliger Igel, das wird nichts mit euer Haltung zu tun haben.^^

Zitat:
Sind eure Igel zur Zeit auch weniger aktiv oder habt ihr eine Erklärung dafür?

Das kann man im Winter eigentlich jedes Jahr beobachten. Ich muss gestehen ich fühle mich im Winter selbst wie ein Igel, ich möchte mich eigentlich nur vollstopfen und schlafen. ISOAGNIX Fr_eu


Zitat:
Er ist auch für nichts außer Würmer zu begeistern

Wie genau sieht eure Fütterung denn aus?

_________________
Dummheit wird mein Henker sein!


LG Katja


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viele viele Fragen
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 14:07 
Offline
hoglet

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:27
Beiträge: 11
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tiere: 2 männliche Weißbauchigel (und einen Mann^^)
Gut, dann bin ich ja erstmal beruhigt T_x Dann darf Ernie eben Ernie bleiben. Zucker süß ist er trotzdem... Er sooo eine kleine Nase und... Naja, eben so ein putziges Erniegesicht Lo_ve Fr_eu

Also wir füttern Katzentrockenfutter ( Royal canin mother & Babycat). Das fressen sie am liebsten, auch wenn es etwas fettig ist, aber Bert hat das wohl schon immer bekommen. Daneben gibt es abwechselnd Heimchen, putenbrust (roh oder gekocht) sowie Rinderhackfleisch und Ei. Hin und wieder biete ich auch mal katzennassfutter an, aber so wirklich beigeben tun sie nicht. Würmer gibt es nur wenn Sie draußen sind, bzw. wenn ich versuche Ernie mal aus seinem Versteck zu locken. Bert kommt immer schon an die Scheibe wenn der nur hört, das ich die Würmerbox öffne Fr_eu

Ja, ich kann die moppels ja verstehen, ich futter mir auch grad Winterspeck an :oops: :mrgreen:

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viele viele Fragen
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 14:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2009, 13:52
Beiträge: 3363
Tiere: 1,0 afrikanischer Weissbauchigel
0,1 ägyptischer Langohrigel
1,0 Labrador-Mix
Und an Insekten verfüttert ihr nur Würmer? Keine Heimchen, Grillen, Heuschrecken, Zophobas oder Schaben? Leider sind Mehlwürmer die ultimativen Dickmacher und nicht gerade die idealen Futterinsekten. Bei uns gibt es die nur zum Clickertraining, weil es sehr viele andere hochwertigere Insekten gibt.

RC gibt es bei mir gar nicht, weil es fett und abhängig macht, aber das muss jeder selbst entscheiden.

_________________
Dummheit wird mein Henker sein!


LG Katja


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viele viele Fragen
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 14:26 
Offline
hoglet

Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:27
Beiträge: 11
Wohnort: Schleswig-Holstein
Tiere: 2 männliche Weißbauchigel (und einen Mann^^)
Ja natürlich bekommen Sie Heimchen. Das hatte ich aber auch geschrieben :oops: . Also Heimchen sind bei uns allg. Heuschrecken. Schaben habe ich noch nicht ausprobiert. Werde ich aber mal in Angriff nehmen.

Würmchen gibt es ja nur als Leckereien. Also da passen wir schon auf, aber das mit RC wusste ich bisher nicht! ÄHÄM ist denn purina One besser?

Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Viele viele Fragen
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 14:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Aug 2009, 13:52
Beiträge: 3363
Tiere: 1,0 afrikanischer Weissbauchigel
0,1 ägyptischer Langohrigel
1,0 Labrador-Mix
Ich möchte nur kurz anmerken, dass ich die oben genannten Erfahrungen mit RC gemacht habe, manch einer schwört auf dieses Futter. Ich füttere eine Mischung aus Orjien, Acana, Josera und Sanabelle. Aber bei mir ist Trofu wirklich nur Nebenfutter. Hauptfutter sind Insekten und Fleisch bzw. kleine Säuger (Mäuse, Eintagsküken).

Purina One kenne ich jetzt nicht. Vielleicht guckst du dich noch mal intensiv in der Ernährungsecke um. ;-) Da findest du auch eine Umfrage wegen Trofu, vielleicht hilft es bei der Entscheidung welches Futter du geben möchtest.
klick mich

_________________
Dummheit wird mein Henker sein!


LG Katja


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Viele noch offene Frage...
Forum: Allgemeines
Autor: Kajajo
Antworten: 23
Wie viele Insekten pro Woche?
Forum: Gästeforum des Hedgie-Clubs
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Tags

Auto, Bau, Erde, Essen, Haus, Hobby, Liebe, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, NES, Bau, Erde, USA

Impressum | Datenschutz